+43 (0) 660 483 7807
Menu

Unsere Partner*innen


 

Verein Amazone

Seit 1998 setzt sich der Verein Amazone in Bregenz für die Anliegen von Mädchen* und jungen Frauen*, und somit für eine geschlechtergerechtere Welt, ein. Die Arbeit des Vereins ist in drei Bereiche unterteilt: Das Mädchenzentrum, die Mädchenberatung und die Fachstelle Gender.

www.amazone.or.at


Boysdays – Vorarlberg

Am BOYS‘ DAY Aktionstag lernen Burschen ab dem 12. Lebensjahr bzw. der 7. Schulstufe soziale Berufe kennen. Der Wandel des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes eröffnet auch für Burschen neue Chancen jenseits einer geschlechterstereotypen Berufswahl.
Den männlichen Jugendlichen soll die Möglichkeit geboten werden, in verschiedenen Einrichtungen, wie Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeheimen, sowie Gesundheitseinrichtungen zu schnuppern und mit VertreterInnen der Erziehungs- und Pflegeberufe über deren beruflichen Alltag und ihre Erfahrungen zu sprechen.

https://www.boysday.at/


Dachverband für Männerarbeit Österreich

Wir vereinen als Dachverband Engagierte, Interessierte und Fachleute sowie Organisationen im Feld der Burschen-, Männer- und Väterarbeit, etwa in Bildung, Beratung, Begegnung, Forschung, Politik, Kultur, Religion und Spiritualität. Wir sind gemeinnützig, parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.
Als Menschen und Organisationen, die Beiträge für gerechte Geschlechterverhältnisse leisten, betrachten wir geschlechtsspezifische Privilegien, Kosten und Ungleichheiten gleichermaßen: Wir halten es dabei für möglich und notwendig, strukturelle männliche Bevorzugungen in einer patriarchalen Gesellschaft sichtbar zu machen und kritisch zu reflektieren – und gleichzeitig auch Benachteiligungen von Männern aufzuzeigen und zu bearbeiten.

https://dmoe-info.at/


Freigeist Arbogast

…unterstützt alle jungen Erwachsene im Alter von 16-26 Jahren dabei, ihre Talente zu finden und zu stärken. Gemeinsam richten wir den Blick darauf, was im Leben wirklich zählt – abseits von Schule, Lehre, Studium und Berufsstress. Unser Ziel ist es, Begegnungs- und Entwicklungsräume für ein gutes Leben zu schaffen. Junge Menschen sollen dazu befähigt werden, Initiative zu ergreifen, an der Gesellschaft teilzuhaben und ihre eigenen Träume für ein gutes Leben zu verwirklichen.


https://freigeist.arbogast.at/


Patricks – Rankweil

Das Patricks in Rankweil, ist ein großes Billard Center und Sportsbar in Vorarlberg. In einer sehr angenehmen Atmosphäre ist es möglich, sehr angenehm zu verweilen. Das Patricks ist 100% Rauchfrei und daher finden sich hier alle Altersstufen ein von Familien, Sportler*innen, Freizeitspieler*innen und Senior*innen die schöne Std. im Patricks verbringen.Insgesamt stehen dafür 22 Pool Billard Tische, 4 Snooker Tische und 8 E-Darts Automaten zur Verfügung.„Freunden Freude bereiten“. Das ist das Motto des Patricks in Rankweil. Zusätzlich zu den sportlichen Angeboten finden mehrmals im Jahr kleinere und größere Turniere statt. Es sind auch 4 Vereine die das Patricks als ihre Heimat ansehen und sich sportlich weiterentwickeln und verschiedene Veranstaltungen und Trainingsmöglichkeiten anbieten.1 Billard Club (der größte Ösetrreichs), 2 Snooker Clubs und ein Dart Club.

https://www.patricks.at/


„EAGLES JUNIOR BILLIARD ACADEMY“

Die talentierten und leistungsbereiten Sportler*innen in Vorarlberg konsequent sichten, sie länger als bisher qualifiziert ausbilden und erst dann in die Club’s in Vorarlberg zu integrieren, wenn sowohl von den sportlichen als auch von den mentalen Voraussetzungen her zu erwarten ist, dass sie dort erfolgreich bestehen können. „Die jungen Adler verlassen erst dann den Horst, wenn Sie flügge werden“ Junge Billard Sportler*innen ausbilden, sowohl mental, charakterlich und technisch. Erst wenn die*der Jugendliche* so weit ist, wird sie*er* aus der Billard-Academy für einen Club in Vorarlberg zur Verfügung stehen. Die Qualifizierte Betreuung und Ausbildung durch staatlich ausgebildete Trainer*innen-Lehrwarte* und Übungsleiter*innen ist daher die unbedingte Grundvoraussetzung. „EAGLES Juniors Billiard Academy“ Unter diesem Namen werden Schüler*innen und Jugendliche zu Sportler*innen ausgebildet. In den verschiedenen Leistungsstufen erlernen leistungswillige und talentierte Jugendliche das Billardspielen.
Der Club fungiert völlig unabhängig von irgend welchen Verbandsorganisationen. Der Club ist vor allem Vorbild für: „Hier hat jeder ein Ziel!“ Die*Der* Jugendliche wird auf den Billard-Sport vorbereitet und ausgebildet. Ohne Druck und ohne Zwang. Die qualifizierten Trainer*innen geben Hilfestellungen beim Formulieren von Zielen. Diese Ziele werden schriftlich festgehalten und dann „Step by Step“ versucht zu erreichen. Das Tempo dazu gibt die*der* Jugendliche* selbst vor. Dadurch ist gewährleistet das das spielerische Erlernen nicht zu kurz kommt, und die Demotivation wegen Stress nicht eintritt.
„Hier hat jede*r ein Ziel !“

https://www.billiardacademy.eu/


Labor Männlichkeit*

Der Verein Labor Männlichkeit organisiert und führt Weiterbildungen für Fachmänner durch und fördert geschlechtssensible Arbeit mit Jungen in verschiedenen offenen Settings in der Schweiz. Er ist Nachfolgeorganisation der IG Bubenarbeit Schweiz, welche während 25 Jahren die Fachtagung Bubenarbeit durchgeführt hat.

https://www.labormaennlichkeit.ch/


BAG – Jungen*arbeit

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jungen*arbeit e.V. tritt für eine Förderung von Jungen*arbeit mit Blick auf vielfältige Lebenslagen von Jungen* ein. Zielsetzungen sind Geschlechterdemokratie und Gleichstellung. Als Fachverband der Jungen*arbeit bezieht sich die BAG auf Jungen* und junge Männer*, Fachkräfte und gesellschaftliche Institutionen. Sie strebt einen Dialog zwischen Praxis, Wissenschaft und Politik an.

http://www.bag-jungenarbeit.de/


ÖPBV – Österreichische Pool Billard Verband

Der Österreichische Pool Billardverband organisiert die wichtigsten nationalen Sportveranstaltungen. In 17 verschiedenen Referaten betreut der Österreichische Pool Billard Verband in allen Bundesländern die 9 beheimateten Landesverbände. Der Fokus liegt bei den fast 100 Vereine in Österreich und deren 3.000 Sportler die bei World-Games, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, zahlreichen internationalen Turnieren und dem Behindertensport rund um den Globus immer wieder großartige Erfolge feiern.Auch dem Breitensport wird in den kommenden Jahren eine ganz besondere Rolle und Aufmerksamkeit zu teil werden. Die Voraussetzung für eine Große Breite und damit einer kommunizierenden Wechselwirkung zum Spitzensport stellt besondere Anforderungen an Trainer, Funktionäre und Helfer im Österreichischen Pool Billardverband dar. Die Zukunft dieses phantastischen Sportes „BILLARD“ kann dadurch weiter ausgebaut werden. Besonderes Augenmerk wird dem Österreichischen Pool Billard Verbandes auch künftig mit der Durchführung von Großveranstaltungen wie „Österreichische Meisterschaften, Grand Prix“, und der Errichtung der gendersensiblen Verbandsarbeit zukommen.
Mit der Gendersensiblen Verbandsarbeit wollen wir den Grundsatz der Geschlechtergerechtigkeit aufgreifen und der sexualisierten Gewalt im Sport entgegenwirken.

https://oepbv.at/index.php


LEVV – Landeselternverband Vorarlberg

Gemeinsam in einer starken Schulpartnerschaft zum Nutzen von Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte. Das Landeselternbüro ist unsere Servicestelle für Sie. Die Aufgaben dieser Anlaufstelle für Elternarbeit in Vorarlberg umfasst:

direkte Beratung von Eltern und Elternvertreter*innen in erzieherischen, schulischen und schulrechtlichen Angelegenheiten.
Unterstützung bei Projekten und Förderansuchen
Unterstützung bei der Gründung von Elternvereinen und Initiativen
Bereitstellung von Informationsmaterialien
Vermittlung in Konfliktfällen mit Lehrkräften oder der Schulleitung

Der Landeselternverband Vorarlberg vertritt die Interessen der Elternvereine und Eltern aller Bildungs-, Ausbildungs- und Betreuungseinrichtungen in Politik und der Öffentlichkeit.

Aufgaben dabei sind:

Unterstützung der Elternvereine, Elternvertreter*innen und der Eltern vor Ort.
Elternbildung und Elternbeteiligung
Interessenvertretung und Stärkung der Schulpartnerschaft
Ausbau der Netzwerke und aktive Mitwirkung bei landesweiten Projekte.
Mitwirkung bei rechtlichen Neuregelungen in Schule und Unterricht auf Bundes- und Landesebene