Diskussionsrunde „Role Models“

Das Lernen am Vorbild oder am Modell ist in der Lerntheorie eine bedeutsame Variante der Differenzierung und Weiterentwicklung von Verhaltenssequenzen. Das Lernen am Vorbild spielt vor allem bei komplexen Verhaltenssequenzen eine wichtige Rolle – wie etwa Sozialverhalten (z. B. die Art der Begrüßung) oder das Erlernen von Sportarten (Fussball). Auch die Formen der Aggression gegenüber bestimmten Personen und Gruppen orientieren sich an Vorbildern/Modellen. In dem Zusammenhang haben die Modelle aus Filmen und dem TV Bedeutung; insbesondere, die sich als gesellschaftlich erfolgreich darstellen oder eine positive Beziehung zum Beobachter entwickeln (hier wird das Modelllernen mit dem Verstärkungslernen kombiniert). Das Erlernen einer Sprache ist ohne geeignete Modelle erst gar nicht denkbar.

  • Welche Erfahrungen machen wir mit Role Models?
  • Welches Role Model verkörpern wir?
  • Wie sensibilisieren wir uns als Vorbilder?
  • Was sind die Gefahren bei Vorbildern?

Das und noch viel mehr sind die Fragen mit denen wir uns bei der nächsten Diskussionsrunde beschäftigen!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann komm am Dienstag, den 03.03.2020 ab 19:00 Uhr ins Jugendtreff „Chilli Chill“ in der Schulgasse 5 in 6840 Götzis!

Bei Fragen und Anregungen steht euch Markus gerne zur Verfügung!

+43 (0) 660 483 7807

office@jukz.or.at

Ein großes DANKESCHÖN dem TEAM der Offenen Jugendarbeit Götzis, dass wir die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen!

Wir freuen uns schon sehr euch im „Chilli Chill“ begrüßen zu dürfen!

Euer JuKZ-TEAM

Diesen Beitrag teilen